Idź do treści strony

„Feriendonnerstage mit Nikolaus Kopernikus”, also Begegnungen mit dem hervorragendsten Bewohner der Burg von Olsztyn. Das ist eine Freizeit-Bildungs-Veranstaltung, die sich sowohl an die Einwohner von Olsztyn als auch an Touristen richtet (im Juli und im August). Die Hauptattraktion der „Donnerstage“ ist eine Begegnung mit Nikolaus Kopernikus, der von seinen Entdeckungen erzählt und astronomische Instrumente präsentiert. In Begleitung eines Schauspielers, der die Rolle des Kopernikus spielt, kann man die Ausstellungsräume des Museums besichtigen und auch solche Orte, die nicht alle Tage zugänglich sind. Es besteht auch die Möglichkeit, in die Rolle von Gestalten aus vergangenen Epochen zu schlüpfen, z.B. in die Rolle eines Münzmeisters – und eigenhändig die Sondermünze „1 Kopernik“ prägen, oder in die Rolle eines alten Druckers – und einen Sonderdruck auf einer historischen Druckerpresse anfertigen, oder die einer Bürgersfrau oder eines Bürgers – und historische Trachten anprobieren. Im Schatten des Burgplatzes kann man sich bei Kaffee oder kalten Getränken ausruhen und Elementen von Ritterkämpfen zusehen sowie Vorstellungen von mit unserer Stadt und der Region verbundenen Personen, die vom Nieformalny Teatr Animacji Rodziny Korzunowiczów (Nichtformales Animationstheater der Familie Korzunowicz) dargeboten werden. Für Kinder gibt es besondere Attraktionen – „Freilichtmalerei“ und ein Schatzsucherspiel auf der Burg. Die Teilnahme an den Donnerstagstreffen wird auf speziell angefertigten Gedenkzertifikaten bescheinigt.

 

Wetter
Pogodnie 9°C
Pochmurnie 17°C