Idź do treści strony
Kultur

Der Ermländische Weihnachtsmarkt organisiert die Stadt Olsztyn zum dritten Mal in der Geschichte der Stadt. Die Idee stammt aus Deutschland, mit seinen stimmungsvollen, schön erleuchteten Christkindlmärkten. Wir hoffen, dass der Weihnachtsmarkt im Laufe der Zeit zu einem festen Element des weihnachtlichen Brauchtums der Region Olsztyns wird. Ein typischer Weihnachtsmarkt besteht aus zahlreichen Verkaufsständen auf den Straßen und Plätzen eines Ortes, oft vor historischer und publikumswirksamer Kulisse. Das ist auch bei uns der Fall. Es werden weihnachtliche Backwaren wie Lebkuchen, Pfannkuchen, diverse Süßigkeiten und warme Speisen angeboten. Gegen die Kälte wird Glühwein und Punsch ausgeschenkt. Festlich dekoriert und den Besucherinnen und Besuchern präsentiert, werden weihnachtliche Spezialitäten aus vielen Regionen. In unserem Fall werden traditionelle Tischgedecke und Speisearrangements aus Ermland, Masuren, Deutschland, Ukraine und Litauen dargestellt. Zum obligatorischen Programm eines Weihnachtsmarktes gehören auch Verkaufsstände für Weihnachtsartikel, Schmuck für den Christbaum wie z.B. Glaskugeln oder kunsthandwerkliche weihnachtliche Artikel wie z.B. Krippen. Durch die festliche Beleuchtung an dem großen Weihnachtsbaum erlangt der Weihnachtsmarkt seinen besonderen Reiz. Das Highlight aber ist sicherlich der Besuch von Santa Claus aus dem finnischen Rovaniemi samt Rentieren.

 

Wetter
Mocny deszcz 20°C
Pochmurnie 22°C